Startseite
    Neuigkeiten
    Gedichte & Texte
  Archiv
  Bilder von Daniel
  Sonstige Bilder
  Zeitungsbericht vom Unfall
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/memories-of-daniel

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Abschiedsbrief an Daniel Serkan Kisaoglu

Als wir uns kennen lernten änderte sich vieles in meinem Leben, ich war jeden Tag total glücklich und hatte die meiste Zeit gute Laune. An den Tagen, als es mir schlecht ging brachtest du mich zum Lachen. Du warst meine Sonne, du warst mein Licht. Bevor wir uns im Sommer 2004 kennen lernten, lag ich im Krankenhaus, weil ich mein leben beenden wollte, da ich keine Freude mehr am Leben hatte. Doch als wir uns fanden war das Leben für mich wieder lebenswert. Du hast mir ein Jahr voller Freude geschenkt. Du warst meine erste große Liebe, mit dir habe ich gelernt was Liebe wirklich ist. Dieses schöne Jahr hatte leider auch ein Ende, dieses Ende war hart für mich, aber die Freundschaft zwischen uns hielt mich noch am Leben und jetzt hält mich die Hoffnung am Leben die mir Gott gibt. Ich weis, dass ich dich irgendwann einmal wieder sehen werde und wir wieder miteinander lachen werden. Du wirst immer ein Teil von meinem Herzen sein, ich werde dich niemals vergessen. Ich behalte dich mit all den schönen Erinnerungen. Ich warte sehnsüchtig auf den Tag, an dem ich dich wieder sehen werde und dir in deine schönen grünen Augen sehen werde. Jetzt in diesem Leben weis ich, dass ich dich nicht mehr sehen und hören kann, aber du lebst in meinen Träumen und das hält mich stark. Ich danke Gott, dass er uns die Hoffnung gibt alle unsere geliebten verstorbenen wieder zu sehen und ich danke ihm auch dafür, dass er mir so tolle Freunde gegeben hat, die immer für mich das sind, wenn es mir schlecht geht. Daniel, meine Liebe zu dir hatte nie ein Ende und wird auch kein Ende haben. Du warst immer etwas ganz besonderes für mich. Dein Strahlen brachte Freunde in mein Leben! Wenn ich an deine Worte denke, die du mir sagtest, werde ich wieder schwach, denn ich muss immer daran denken, dass du die Zukunft, die du dir vorgestellt hast, nicht mehr verwirklichen kannst. Aber wenn ich mich dann an die Worte der Bibel erinnere, weis ich, dass du in Sicherheit bist und ich mir Mühe geben muss, um dich wieder zu sehen. Ich vermisse dich und werde dich nie vergessen. Es tut mir leid, dass ich nicht zu deiner Beerdigung kam, ich war zu schwach und hatte Angst. Aber ich verspreche dir, dass ich bald zu dir komme und für dich zu Gott bete. Ich träume jeden Tag von deinen schönen Augen, habe keine Tränen mehr, ich wünsche mir, dass ich dich wieder sehe.


In Liebe
deine
....
3.5.06 13:24
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


*nadia* (4.5.06 12:00)
hi gül, dass war echt eine gute Entscheidung!
Ich hoffe das hilft dir über deinen tiefen Schmerz hinweg zu kommen!!
Ich bin immer für dich da
Kuss Nadia

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung